31 augustus 2015

Door:

Categorieën: Veilingen

Aus internationaler Perspektive ist der Monat August die wichtigste Zeit in der faszinierenden Welt des Trabrennsports. Seit unserer vorherigen Berichterstattung über u.a. das Deutsche Derby und das amerikanische Hambletonian wurden schon wieder mehrere Spitzenrennen ausgetragen. Auch in den kommenden Wochen gibt es für Traberfreunde genug zu erleben. Es stehen beispielsweise die skandinavischen Derbys auf dem Programm.

Bevor wir in die Ferne schweifen, berichten wir über das niederländische Derby, das auf der Trab- und Galopprennbahn Duindigt ausgetragen wurde. Dort stellte sich die Stute Fidelity Rhythm, die das Rennen in der letzten Runde von der Außenspur aus bestritt, als zu stark für ihre männlichen Altersgenossen heraus. Vater Explosive Matter, dessen älteste Nachkommen erst vier Jahre alt sind, erlebt diesen Monat seinen endgültigen Durchbruch in der internationalen Elite der Vaterpferde. Neben dem Sieg im Hambletonian gewann einer seiner Nachkommen jetzt auch in den Niederlanden den wichtigsten Klassiker.

Während der kommenden Grand Prix Sale erhalten Sie zwei Chancen, eines Sohnes des neuesten Zuchtphänomens habhaft zu werden. Sowohl Pelle Barosso wie auch Helios F Boko stammen aus äußerst renommierten Mutterlinien.

Im niederländischen Stutenderby war gegen den mächtigen Endspurt von For Sale kein Kraut gewachsen. Nach dem Sieg von Davy Boko im Derby 2013 zeichnet der schwedische Hengst From Above damit jetzt in beiden niederländischen Klassikern als Vaterpferd verantwortlich. Möglicherweise kann Ihnen die in Hamburg unter den Hammer kommende Haya Boko in zwei Jahren zu einem Sieg in der deutschen Variante verhelfen? Der Züchter von For Sale, Herr Joop Visser, erzielt in der Zuchtwelt mit einem sehr bescheidenen Aufwand bemerkenswerte Erfolge. Sein einziger Jährling auf der Grand Prix Sale erfreut sich deshalb großen Interesses, umso mehr da der Hengst mit dem treffenden Namen Dream Of Berlin ein Vollbruder zu Dream With Me ist. Letztgenannter ist schließlich der schnellste niederländisch gezogene Traber aller Zeiten (1:10,1)!

Am selben Wochenende prägte das Phänomen Muscle Hill die internationale Zucht noch deutlicher als er das in der Vergangenheit bereits getan hat. In Schweden gelang es seiner dreijährigen Tochter Princess Face den E3-Sprint für Stuten (Gr. I) von der Außenspur aus für sich zu entscheiden. Ein ungünstiger Rennverlauf oder nicht – dabei unterbot sie auch noch mit spielerischer Leichtigkeit den schwedischen Rekord für dreijährige Stuten (1:11,1). Auf der anderen Seite des Atlantiks feierten die Nachkommen von Muscle Hill ebenfalls Triumphe. Mission Brief siegte überlegen im Moni Maker Trot und einen Tag später flog E L Titan in der Schlussphase des Sebastian K Invitational Trots an seinen Konkurrenten vorbei als würden sie gar nicht existieren. Auf der Grand Prix Sale gehören ein Sohn (Massai) und eine Tochter (Motion Pure) von Muscle Hill zu den potentiellen Spitzenreitern.

Den auf der Rennbahn von Vernon Downs ausgetragenen Muscle Hill Trot konnte ironischerweise keiner seiner Nachkommen für sich behaupten. Dort gelang es der schwedischen D’One ihren zweiten Start auf amerikanischem Boden in ihren zweiten Sieg zu verwandeln. Das tat die Tochter von Donato Hanover derart überzeugend, dass es Trainer Walmann mittlerweile in Erwägung zieht, von seiner ursprünglichen Angriffsstrategie (ausschließlich gegen Stuten antreten) abzuweichen. Auch wenn die Verbesserung des Weltrekordes beim Lexington-Meeting im Oktober das ultimative Ziel bleibt. Möglicherweise können Sie mit dem auf der Grand Prix Sale angebotenen Donato Hanover-Sohn Mooney eine vergleichbare Angriffsstrategie aufstellen. Sein Pedigree schafft jedenfalls die besten Voraussetzungen dafür.

Die Leistungen der schwedischen D’One bringen uns wieder in ihr Heimatland, wo ihr Trainer Walmann auch bereits im E3-Sprint für Hengste und Wallache (Gr. I) Erfolge feierte. Dem Ken Warkentin-Sohn Heavy Sound gelang es dabei, den schwedischen Rekord für Dreijährige einzustellen (1:10,9). Von demselben Vater stellen sich in Kürze zwei Nachkommen in Hamburg vor. Und die Mütter von sowohl seinem Sohn (Hayabusa Bros) wie auch seiner Tochter (Helena Flevo) brachten bereits (halb-)klassische Erfolgspferde zur Welt!

Zum Abschluss unserer Berichterstattung bleiben wir noch kurz in Schweden, wo im Verlauf der Woche auf Solvalla verschiedene Rekorde verbessert wurden. Fangen wir mit Fortune Boko an, der bei seinem Debüt für Björn Goop einen neuen schwedischen Rekord für Dreijährige über die Mittelstrecke aufstellte (1:12,1). Von seinem Vater, Conway Hall, wird in Hamburg der Hengst Highway Fortuna den Auktionsring betreten. Als Vollbruder zu den Cracks Broadway und Conway Fortuna wird ihm sicherlich die gebührende Aufmerksamkeit zuteil. Auch seine Mutter Bahama Boko tritt als Beschickerin der Grand Prix Sale auf. Für die Vaterschaft ihrer Tochter Hortense F Boko zeichnet kein Geringer als Quite Easy verantwortlich. Wissenswert: Fortune Boko verbesserte den Rekord von Poet Broline, ein Sohn von …Sie vermuten es bereits.

Am selben Abend unterbot Some Summit sogar einen Weltrekord und zwar für vierjährige Stuten über die Mittelstrecke mit Bänderstart. Allem Anschein nach hätte sie mindestens noch eine Sekunde schneller sein können als ihre jetzt bereits unglaubliche Kilometerzeit von 1:12,0. Ihr Vater, Dream Vacation, ist in Hamburg mit zwei Söhnen präsent: der bereits genannte Dream Of Berlin und ein Hengst mit dem schönen Namen Campione!

Zum Abschluss ist Radysin America an der Reihe, die einen neuen schwedischen Rekord für ausländische, fünfjährige und ältere Stuten über eine Distanz von 2.640 Meter aufgestellt hat: 1:12,8! Ihr Vater Varenne ist mit vier Nachkommen angemessen auf der Grand Prix Sale vertreten: drei Töchter (Mayflower, Hadassah Bros und Marimba) und ein Sohn (Harenne F Boko).

Das war es vorläufig. Wir werden uns jedoch bald wieder mit aktuellen Nachrichten, wie u.a. von den skandinavischen Derbys zu Wort melden.

Bild Kanal 75 „Fortune Boko unterbot bei seinem Debüt für Björn Goop gleich den
schwedischen Rekord für Dreijährige!”

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *